Für Viel-Telefonierer nach Kenya

Call by Call funzt ja nur wenn man Telekom-Nutzer ist. Ich hatte ja in der Vergangenheit auch einige tausend Euronen mit dem Bla-bla nach Kenya versenkt. Da finde ich dieses Angebot doch recht interessant.
Ob mit Festnetz oder Handy, der Preis mit 6 cent ist einach unschlagbar.

  • keine Vertragsbindung schon ab 8 Euro
  • keine versteckten Gebühren und Kosten
  • Prepaidguthaben auch verwendbar für andere Länder

Wer es braucht, einfach mal ausprobieren.

Veröffentlicht unter Afrika erleben | 2 Kommentare

Bestseller Autorin ist ihren Kameruner König los

Schlagzeile der Blick-Zeitung in der Schweiz vom 17.02.2014.
Warum machen wir uns immer wieder etwas vor? Investieren Gefühle und auch Geld um eine funktionierende Beziehung mit der anderen Kultur aufzubauen.
Die Frage ist nur, wollen diese Menschen überhaupt diese Investition?
Versuchen wir nicht schulmeisterlich den afrikanischen Partner umzubiegen?
Das dies nicht funktionieren kann habe ich selbst sehr schnell lernen müssen.
Und wieder eine “Weiße Massaii” wo es nicht funktionieren sollte.
Alles Gute Katharina.

Quelle: blick.ch

Veröffentlicht unter Afrika erleben | 2 Kommentare

Neue Erkenntnisse aus Nairobi zum Westgateanschlag

Die Neue Zürcher Zeitung veröffentlicht neue Erkenntnisse über das Debakel des Polizeieinsatzes in Nairobis Einkaufszentrum “Westgate”.
Unnötiger Aktivismus, plündernde Soldaten und falsche Verdächtigungen zeigen wieder die Realität im afrikanischen Musterländle.

hier weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika erleben | Hinterlasse einen Kommentar

Kenias starker Mann fürchtet Richter

eigentlich ohne Worte.
Für jeden, den es interessiert hier ein Link zu Spiegel Online

Kenias Präsident windet sich um Prozess in Den Haag

Uhuru-Kenyatta

 

Veröffentlicht unter Afrika erleben | 1 Kommentar

Und immer wieder versucht man zu vertuschen!

Kenia lebt vom Tourismus. Doch immer wieder erschüttern uns die Mainstreamnachrichten mit Horrormeldungen. Gerade kürzlich erreichten uns die Nachrichten vom Geiseldrama im Westgate Einkaufszentrum in Nairobi. Doch was ist wirklich passiert?
Kenia will das Vorzeigeländle in Afrika bleiben. Und das nicht immer mit Wahrheiten.
Augenzeugen berichten oft das Gegenteil was uns die kenianische Presse vermitteln will, Und unsere Mainstreampresse spring auch noch auf den Zug drauf.

hier klicken

Veröffentlicht unter Afrika erleben | 2 Kommentare