African Safari Club muss zahlen

ASC ist gerichtlich verdonnert zur Zahlung von 50 Millionen KSH (ca. 416.000 €) Diese Forderung hat das Arbeitsgericht unter Richter Chemuttut festgelegt. In dem Verfahren ging es um die fristlose Entlassung von 367 Mitarbeitern des ASC in 2003. Der Richter stellte fest, das dieses unfair gegenüber den Mitarbeitern war und nur zum Vorteil des ASC diente. Viele Angestellte verloren so über Nacht ihre Existenzgrundlage und das sah das Gericht als sittenwidrig und unfair an.
Offen bleibt die Frage ob der ASC in der Lage ist dieses Geld  zu bezahlen. Wie ja bekannt läuft ja seit dem Jahr 2008  das Konkursverfahren.

hier zum Bericht von Daily Nation
Büro in Zürich

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *