Afrika, jenseits von Gut und Böse

Sonnenuntergang Südafrika        Traumhafte Sonnenuntergänge sind ja nichts ungewöhnliches in Afrika und jeder der es schon mal erlebt hat wird es sicher nicht so schnell vergessen. Leider hat Afrika auch so viele schlechte Seiten, die diese Bilder immer wieder trüben. Nairobi, die krimminellste Stadt auf der Welt mit seinen Slums, der überall auswuchernden Korruption, Prostitution und der vielen Dinge, die ein Europäer einfach nicht verstehen wird. Gestern erhielt ich ein Mail von einem der 7 Jahre lang in Kenia versucht hat sein Glück zu machen. Ich will nicht den ganzen Wortlaut wiedergeben, du kannst seine Erlebnisse selber auf seiner Homepage lesen. Aber das Ende will ich mal hier veröffentlichen.

Ich werd nicht mehr nach Kenia fliegen. Die Abzocke, ewige Anbettelei, immer mieser werdende Mentalität der Menschen, und nicht zurecht das  korrupte Verhalten der Immigrationsbehörden und Polizei…… Irgenwie ist mir der  Preis zu hoch geworden. Ich war zuletzt (2004) für ne ganze Weile in Tansania. Da läufts ganz anders. Die Menschen haben zwar auch nichts,  haben aber gegenüber den Kenianern einen ganz anderen Stolz und Ehrgefühl. Gruss Bernhard

Dieser Beitrag wurde unter Leben und arbeiten in Afrika veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *