Disco klein “Casaurina” in Freiburg

Für alle, denen der Weg zu weit ist, mal das Flair einer afrikanischen Disco wie Tembo oder Casaurina in Kenia zu erleben, hier ein aktueller Tipp. CLUB K.FELLOWS in Freiburg Nord im Breisgau. Nach dem Motto We entertain you hat Rene aus Nigeria einen netten Club dort eröffnet. Wie kann es anders sein, kommt der Geldgeber wohl aus unseren einheimischen Reihen. Jedoch muss man sagen, wer mal richtig nach afrikanischen Rhytmen abtanzen will, kommt hier für 5 €  Eintritt voll auf seine Kosten. Ach nein, gestern waren es zehn €, dafür wurde ja noch eine Life Hip Hop Show geboten, was mir, ausser 15 min Lärm und einem, seine Eier haltend und singenden afrikanischen Nobody doch etwas teuer vorkam. Diese Shows bekommt man natürlich in Kenia inclusive, aber was spricht dagegen, dass man uns nun auch noch im eigenen Land über den Tisch zieht. Afrikanische Mentalität, jeder Afrikaliebhaber wird wahrscheinlich schon wieder schmunzeln. Interessant war auf jeden Fall das Publikum, wobei die Sprache Shwahili, also Kenias Landessprache unüberhörbar war und am späteren Abend und Alkoholgenuss zu ähnlichen Ausfällen wie auch unter Afrikas heißer Sonne führte. Zu den einheimischen weiblichen Besuchern bleibt mir nur zu sagen, dass es, ausser dem Personal, kaum jemanden unter Kleidergröße 42 XL gab.  Der kleinere Rest war dann wohl noch von Kamerun und Nigeria. Dennoch, auf jeden Fall mal einen Besuch wert, um mal ein bißchen Afrikaflair  bei uns zu erleben. Spass hat es auf jeden Fall gemacht.

www.clubkfellows.com

   

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Disco klein “Casaurina” in Freiburg

  1. Chui sagt:

    Ich bin ein Computergenie ich kann meine Antworten lesen 🙂 vielleicht schaff ich es ja mal auch das zu lesen was ich schreibe

  2. Chui sagt:

    Falls jemand meine Wünsche zu Neujahr findet , viel Glück . Ich kann speichern was ich will die einzige die im Speicher was sieht bin ich . Eigentlich sollte hier ein Smilie hin 😐 , bloss ich find es nicht.

  3. friederike sagt:

    …na, dann kann ich ja lange auf die mail von Chui (über dich) warten, wenn du dir in Freibunrg einen abtanzt;)
    Aber hört sich gut an, bei uns hier in der großen Stadt gibt es einige “Africa-dance-events” ,und ist immer wieder klasse, wenn man sich mal ordentlich einen abzappeln möchte.

  4. george sagt:

    naja das die schwarzen Mädels gerne saufen weiss man ja. Interessant wird es dann wenn es zum Ende zugeht 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *