Es ist ruhig auf diesem Blog geworden

Ja lieber Leser, du liest richtig,  wie konnte ich auch glauben das eine 20 Jahre jüngere afrikanische Frau Liebe für mich empfindet, die sie in ihrer Kultur nie erfahren konnte? Die Realität in einer Multikultibeziehung sieht leider viel anders aus. Ich weiß, das jetzt einige “sich auf die Schenkel klopfende Leser” sagen werden: “Siehste, wir haben es doch genau gewußt”. Und diesen Lesern gebe ich sogar Recht. Doch aus dieser Beziehung sind auch zwei tolle Kinder hervorgegangen die nun seit Wochen grundlos in einem Frauenhaus hocken müssen nur weil das ICH-Denken dieser Frau tief in ihrer Seele verwurzelt ist.
Wir hatten tolle Zeiten in ihrer Heimat, sind respektvoll miteinander umgegangen und haben es auf vielen Irrwegen geschafft, zusammen in Deutschland zu leben.
Doch der Horror ging dann erst richtig los. Gefühle, Liebe , Respekt oder Zuwendungen zu Partner, Kindern und Freunden sind ein Fremdwort für diese Menschen. Und mit unserer Behördenunterstützung werden die Kinder ihrem gewohnten und vertrautem Heim entzogen, nur weil die Kindesmutter keinen Bock mehr auf deutsche Kultur und Wertevorstellungen hat.
Ich denke, ich sollte diese Erfahrungen mit anderen Menschen teilen die nach solchen Informationen suchen und ähnliche Probleme mit sich tragen. Aus Erfahrung weiß ich aber leider viel zu gut, dass, wenn es dir auch so passiert, wohl alle Warnungen in den Wind geschrieben werden.
Ich lade dich ein zu einer Reise.

Adieu Familie, Job und Ansehen – Hallo existenzieller Ruin
Wie ich in 7 Jahren alles verlor, und das nur wegen einer Afrikanerin.

Denn sie wissen nicht was sie tun

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps, Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Es ist ruhig auf diesem Blog geworden

  1. admin sagt:

    Hallo Christian, schau doch mal hier auf http://ninahmouse.de

  2. Christian-MArtin Laack sagt:

    Wo kann ich deises Buch kaufen?!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *