In den Slums von Nairobi rüstet man wieder auf

und die Verantwortlichen von den Tumulten bei den letzten Wahlen 2007/2008 sind noch immer nicht zur Verantwortung gezogen worden, nein im Gegenteil. Einer der Hauptschuldigen damals stellt sich heute als Kandidat zur Wahl.

So erinnert Deutschlandradio in einem jüngst veröffentlichten Beitrag an die Unruhen und vielen Opfer während der letzten Wahlen. Und nun stehen sich wieder Kikuyu und Luos gegenüber und sollen entscheiden wer die Geschicke des ehemals Vorzeigestaat Kenia leiten soll.
Ein recht ausführlicher Beitrag der die Aktuelle Situation schildert aber auch die Vergangenheit noch mal beleuchtet.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/weltzeit/2019555/

Autowäsche in Mombasa

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *