Insolvenzverwalter für ASC Deutschland bestellt

Reisebüros, die von der Pleite des African Safari Clubs betroffen sind, haben jetzt einen Ansprechpartner. Das Amtsgericht Lörrach hat im Insolvenz-Eröffnungsverfahren über die African Safari Club Deutschland GmbH (Az. 8 IN 30/09) den Insolvenzverwalter bestellt.
Es handelt sich um RA Ingo Michelsen aus Lörrach, Telefon 07621/4 22 58 80.

Der African Safari Club, seit fast 40 Jahren größter Anbieter für Kenyareisen, ist durch die Unruhen Ende 2007 bei den Wahlen in Kenya und der daraus resultierenden Tourismusflaute im ersten Quartal diesen Jahres in Schieflage geraten.

Büro in Zürich

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Insolvenzverwalter für ASC Deutschland bestellt

  1. winfried sagt:

    Der African Safari Club war schon lange vorher pleite und dann der “Stresstest” Unruhen Ende 2007/2008.
    Schade,bei den Preisen hat man auch den Charme der 70 Jahre erduldet.

    Thulasizwe

    Winfried

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *