Man hat alles mit dem Messer weggeschnitten

Terato Maa eine Organisation, die in Kenia hilft, jungen Frauen selbst über ihren Körper zu bestimmen.

Ein Interview mit einer Kenianerin, die selbst als 15 jährige zur Genitalverstümmelung gezwungen wurde.
Schockierend, doch noch immer in weiten Teilen der afrikanischen, arabischen und auch asiatischen Kulturen weit verbreitet. Genitalverstümmelung und Zwangsverheiratung. Eine Jahrtausend alte Tradition lebt fort.

Ein Interview was mich sehr bewegt hat. hier lesen
Petition gegen Genitalverstümmlung, jede Unterschrift zählt.
Amnestyinternational

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *