Nur mit Geld kannst du Afrika nicht helfen!

Experten: Deutsche Entwicklungspolitik hat in Afrika versagt

Nach einem Bericht des ARD-Magazins “Fakt” sind diverse Politiker, Aktivisten und Ex-Botschafter der Meinung, dass die bisherige deutsche Afrika-Entwicklungspolitik in personeller und finanzieller Hinsicht versagt hat und fordern drastische Änderungen.

Es wäre wichtiger, konkrete Projekte (z.B. Schulen, Berufsschulen etc.) zu finanzieren und die Menschen in den afrikanischen Ländern anzuleiten, sich selbst zu versorgen.

Ein tolles Beispiel für eine solche Hilfe zur Selbsthilfe sind die Kleinstbanken, die armen Menschen in Afrika und Indien Kleinstkredite gewähren, damit diese sich selbstständig machen können.An unsere für die Entwicklungshilfe zuständigen Politker sollte man mal die Frage stellen, wovon korrupte afrikanische Staatschefs wie z.B. Simbawes Herr Mugabe die Waffen und Truppen bezahlen, die sie gegen das eigene Land einsetzen. Vielleicht kommt irgendein “schlauer” Minister oder Staatsekretär ja irgendwann mal auf die Antwort.

machen es doch auch nicht anders. Warum ackern gehen, wenn man sich auch auf den faulen Arsch setzen kann und einfach wartet bis die (HartzIV-) Kohle anrollt. Warum sollten Afrikaner da anders sein als wir ?
Mein Cousin war jahrelang Entwicklungshelfer in Afrika. Die Stories die der erzählen kann sind unglaublich.

Da kriegt ein Dorf einen neuen Traktor geschenkt. 2 Wochen später ist der kaputt, da geht kein Afrikaner hin und repariert den oder holt Hilfe, das wird der weiße Mann schon machen, wenn er in zwei Monaten wieder vorbeikommt, solange wird das Feld halt nicht bestellt. Macht nix, der weisse Mann kann ja auch gleich Essen mitbringen, tut er ja immer wenn wir aus eigener Schuld nix haben…

Oder in einer Trockenzone einen Brunnen gebaut, mit moderner Pumpe. Eine Person bekam den offiziellen Job des Pumpenwärters um den Brunnen regelmässig durchzuspülen, damit er nicht versandet und die Pumpe kaputtgeht. Halbes Jahr später, Typ lag lieber im Schatten unterm Baum, Brunnen versandet, 50000 Euro Pumpe im Arsch, aber der weisse Mann bringt ja kostenlos wieder eine neue und baut die kostenlos wieder für sie auf…

etc.etc.etc. Darum geb ich schon seit über 15 Jahren keinen müden Cent mehr für Afrika !!!

Meinungen aus einem Forum.
Tatsache ist ja, dass Afrikaner auf die Welt kommen und mehr oder wenige Ihre Zeit absitzen. Und leider Gottes auch keine Eigeninitiative entwickeln können. Es ist ja so einfach, warten das ein paar Dollar vom Himmel fallen, man hat ja Zeit zum Warten bis an sein Lebensende.

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *