Ob Obama das auch schafft?

US-Präsident George W. Bush reist mit breiter Brust nach Afrika. Im Unterschied zu anderen Welt-Regionen kann der Republikaner hier unbestrittene Erfolge vorweisen. Nie zuvor hat ein US-Präsident so viele Gelder für den Kampf gegen Unterentwicklung und Krankheiten in Afrika durchgesetzt wie Bush während seiner Amtszeit.

Sicher für viele Leser unverständlich, aber den Link habe ich gerade gefunden und war selbst überrascht.

Tagesspiegel

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Ob Obama das auch schafft?

  1. chui sagt:

    @admin
    Nun die Inder haben zur Zeit auch kein entspanntes Leben in Kenya .

  2. friederike sagt:

    Tut mir Leid, Admin, aber diesem Mann kann man wirklich nicht eine einzige gute Seite abgewinnen – er war doch auch nicht umsonst der bisher schlechteste Präsident der USA!!

  3. admin sagt:

    Was sind das dann für Journalisten die solchen Käse verbreiten? Kann man dem Mann nicht auch ne gute Seite abgewinnen. Bin ja auch kein Fan von ihm aber in Kenia sind eigentlich die Inder die großen Investoren, nicht die Amis. Vielleicht ist ja der Bus vom Mugabe ein Geschenk von Bush. 😡

  4. friederike sagt:

    allein, wenn ich das Zitat lese, dass trotz blutiger Bürgerkriege die Demokratie auf einem guten Weg sei, könnte ich mich überg…! 👿
    Es ist einfach unglaublich, aber dieser Mann hat die getrübteste Wahrnehmung aller Zeiten! 👿

  5. chui sagt:

    So selbstlos wird er es schon nicht getan haben was hat er denn dafür bekommen ? 😈

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *