Samburu oder meine heißen Nächte mit Cecilia

Es wird sicher vielen so ergangen sein. Eine tolle Reise nach Afrika gemacht, unvergessliche Erlebnisse auf Safari mit der Natur und der Tierwelt. Aber letztendlich haben die dort lebenden Menschen den tiefsten Eindruck hinterlassen. Teilweise unglaublich, mit welchem Humor und welcher Lebensfreude die Frauen und Männer das oft so harte Leben meistern. Doch die Reise in einen fremden Kulturkreis hat oft auch ihre Tücken. Gerade das Geschäft mit der Liebe hat schon manchen Touristen um Haus und Hof gebracht. Gut informiert zu sein, ist  ein Muss.

Dieses Buch ist nicht nur eine Aufzählung erotischer Erlebnisse. Es ist ein Wegweiser speziell für die Küstenregion Mombasas und beschreibt das knallharte Leben der afrikanischen Menschen, die in den Tourismusgebieten ihre Familien mit dem Liebesgeschäft am Leben erhalten.

Kampf ums Überleben  Dieser Link ist nicht jugendfrei!

Dieser Beitrag wurde unter Afrika erleben, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Samburu oder meine heißen Nächte mit Cecilia

  1. admin sagt:

    Danke für den Hinweis, aber es war so früh am Morgen als ich den Beitrag verfasst habe und meine Augen schon etwas getrübt.

  2. Chui sagt:

    Bitte nimm eine andere Farbe die macht blind 😀

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *