Vodafon und Safaricom

mehr als nur ein Handy.
Das das Festnetz in Kenia quasi übergangen wurde liegt mit Sicherheit auch an den kostengünstigeren Aufstellen der Mobilfunkmasten, als Kabel zu verlegen, die irgendwann wieder von Dieben ausgegraben werden.
Doch das Handy kann noch viel mehr, gerade in den ländlichen Gebieten oder Slums ohne Bankautomaten kann das vielen Menschen die notwendige Liquidität sichern. Diesen interessanten Artikel  fand ich heute in der Frankfurter Rundschau.

hier weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *